Zollernalbkreis erhält Landesmittel für zwei Projekte

Wie die CDU-Landtagsabgeordnete Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut mitteilte, stellt die Landesregierung weitere Mittel für die Integration bereit. 3,5 Millionen Euro fließen zusätzlich zum Pakt für Integration in Integrationsmaßnahmen in den Städten und Gemeinden sowie den Landkreisen in Baden-Württemberg. Der Landkreis Zollernalb erhält insgesamt 36.000 Euro. Davon fließen 21.000 Euro an das Projekt „Meine Heimat ist hier“, 15.000 Euro sind für die soziale Beratung und Betreuung von Menschen mit Migrationshintergrund vorgesehen.


Regierungspräsidium legt Umsetzungskonzeption fest 

Regierungspräsident Klaus Tappeser und Verkehrsminister Winfried Hermann MdL haben den Fahrplan für die Umsetzung der Straßenbauprojekte der zweiten Stufe des Bedarfsplans 2016 im Regierungsbezirk Tübingen bekanntgegeben. Demnach sollen die Planungen sowohl für die B 27 zwischen Dotternhausen und Balingen als auch für die Ortsumfahrung Schömberg im zweiten Halbjahr 2024 beginnen.


Feuerwehren im Kreis erhalten finanzielle Unterstützung 

Der Zollernalbkreis erhält im Jahr 2018 rund 1,2 Millionen Euro Feuerwehrförderung vom Land. Davon fließen 141.000 Euro in die Ersatzbeschaffung von Alarmierungseinrichtungen. Das Feuerwehrwesen wird damit auch in diesem Jahr wieder mit einem hohen Geldbetrag bezuschusst.

„Der Feuerwehr bin ich eng verbunden und stehe im ständigen Austausch mit den Verantwortlichen. Die Arbeit unserer Feuerwehrmänner und Feuerwehrfrauen im Zollernalbkreis, die überwiegend im Ehrenamt tätig sind, schätze ich enorm“, sagte die CDU-Landtagsabgeordnete Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut. „Ich freue mich sehr, dass es gelungen ist, eine so hohe Summe zur Unterstützung unserer Feuerwehren zu gewinnen. Denn sie nehmen sehr wichtige Aufgaben für unser Gemeinwesen wahr“, betonte sie.


43 Mio. Euro fließen landesweit in "Kommunales Brückensanierungsprogramm" 

Das Land Baden-Württemberg fördert erstmals die Sanierung von kommunalen Brücken. Der Zollernalbkreis erhält aus dem Förderprogramm Mittel für die Sanierung der Zwerenbachbrücke bei Balingen-Ostdorf, wie die CDU-Wahlkreisabgeordnete Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut mitteilte.


Regierungsbezirk Tübingen setzt Ausgleichstockmittel für 2018 fest

Die Gemeinden im Zollernalbkreis erhalten insgesamt 1,7 Millionen Euro Fördermittel aus dem Ausgleichstock für finanzschwache Kommunen. „Mit dieser hohen Summe können die Gemeinden wichtige Investitionen für die Zukunft tätigen“, teilte die CDU-Landtagsabgeordnete Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut mit.


Über mich

Unsere Region, meine Heimat schätze ich sehr. Deshalb bin ich nach Jahren im Ausland hierher zurückgekehrt. Gemeinsam mit meinem Mann Thomas und unseren drei Töchtern lebe ich sehr gerne hier. Seit April 2016 vertrete ich als Landtagsabgeordnete engagiert die Interessen meines Wahlkreises in Stuttgart.

Auch in anderen gesellschaftlichen Bereichen bringe ich mich aktiv ein. Erfahren Sie mehr über meinen persönlichen und politischen Werdegang!

Meine Biografie  

Kontakt
  • Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut MdL
    Wahlkreisbüro
  • Bahnhofstraße 22
  • 72336 Balingen

Menü