Rund zwei Millionen Euro Förderung für Kreisstraße zwischen Meßstetten-Hossingen und Meßstetten-Tieringen

Der Zollernalbkreis erhält aus dem Förderprogramm des Landesgemeindeverkehrsfinanzierungsgesetzes (LGVFG) rund zwei Millionen Euro für die Sanierung der Kreisstraße zwischen Meßstetten-Hossingen und Meßstetten-Tieringen. Damit beteiligt sich das Land zur Hälfte an den Gesamtkosten in Höhe von fast 4 Millionen Euro. Das Projekt kann nun vom Regierungspräsidium Tübingen bewilligt werden.

„Die Förderung der kommunalen Infrastruktur ist mir sehr wichtig. Durch diese Maßnahme werden die Verkehrsverhältnisse deutlich verbessert und die Sicherheit auf der Strecke erhöht. Das hat oberste Priorität“, betonte die CDU-Wahlkreisabgeordnete Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut.


Breitbandausbau im Land schreitet weiter voran

Die baden-württembergische Landesregierung investiert weiter in den Breitbandausbau und die Digitalisierung. Innenminister Thomas Stobl übergab heute (20. April) Breitbandförderbescheide auch an die Städte Haigerloch und Rosenfeld. Die Stadt Haigerloch erhält 95.440 Euro und die Stadt Rosenfeld wird mit 447.505 Euro gefördert. Beide erhalten somit die von ihnen beantragte Fördersumme.

„Die Digitalisierung ist das entscheidende Zukunftsthema für den Wirtschaftsstandort Baden-Württemberg. Wer hier nicht investiert, wird über kurz oder lang abgehängt“, betonte Hoffmeister-Kraut. „Daher begrüße ich, dass die beiden Städte Haigerloch und Rosenfeld Fördermittel für den Breitbandausbau vom Land erhalten“, sagte Hoffmeister-Kraut anlässlich der Übergabe.


Neue Fahrbahndecke zwischen Balingen Nord und Engstlatt in beide Richtungen

Die CDU-Wahlkreisabgeordnete Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut freut sich, dass im Rahmen des Erhaltungsprogramms zur Sanierung der Straßeninfrastruktur des Landes die B 27 berücksichtigt wurde. Zwischen Balingen Nord und Engstlatt wird die Fahrbahndecke in beiden Fahrtrichtungen auf einer Länge von insgesamt 8,6 Kilometern erneuert.


Die CDU-Landtagsabgeordnete Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut erklärt zur Verabschiedung des Elektrifizierungskonzepts für das Schienennetz durch die Landesregierung:

„Das Elektrifizierungskonzept des Landes für das Schienennetz ist gerade für den Zollernalbkreis ein großer Schritt nach vorne. Die Regionalstadtbahn Neckar-Alb wird in der ersten Gruppe berücksichtigt. Die Inbetriebnahme für das erste Modul ist ab 2022 geplant. Damit der Zollernalbkreis den Anschluss in die Landeshauptstadt nach der Inbetriebnahme von Stuttgart 21 erhält und fit für die Zukunft gemacht wird, muss direkt im Anschluss auch Modul zwei umgesetzt werden.


Rund 1,2 Millionen Euro aus dem Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR) für den Wahlkreis

Das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz hat am Donnerstag, 22. März die Programmentscheidung für das Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR) bekanntgegeben.

„Die Stärkung und positive Weiterentwicklung des Ländlichen Raums, zu dem auch unsere Region zählt, liegen mir besonders am Herzen“, betonte die CDU-Landtagsabgeordnete Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut. „Es freut mich daher sehr, dass wichtige Projekte in Albstadt, Balingen, Bisingen, Dautmergen, Dotternhausen, Haigerloch, Meßstetten, Straßberg, Weilen u. d. R. und Winterlingen mit einer Fördersumme von insgesamt rund 1,2 Millionen Euro in das Programm aufgenommen wurden und nun realisiert werden können“, ergänzte Hoffmeister-Kraut. „Damit werden neue Impulse und Projekte sowohl im privaten, kommunalen als auch im gewerblichen Bereich angestoßen. Der Zollernalbkreis wird dadurch noch attraktiver und lebenswerter“, betonte sie.


Feed

Der Newsfeed der CDU Baden-Württemberg ist momentan leider nicht erreichbar.

Mitglied werden

Über mich

Unsere Region, meine Heimat schätze ich sehr. Deshalb bin ich nach Jahren im Ausland hierher zurückgekehrt. Gemeinsam mit meinem Mann Thomas und unseren drei Töchtern lebe ich sehr gerne hier. Seit April 2016 vertrete ich als Landtagsabgeordnete engagiert die Interessen meines Wahlkreises in Stuttgart.

Auch in anderen gesellschaftlichen Bereichen bringe ich mich aktiv ein. Erfahren Sie mehr über meinen persönlichen und politischen Werdegang!

Meine Biografie  

Kontakt
  • Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut MdL
    Wahlkreisbüro
  • Bahnhofstraße 22
  • 72336 Balingen

Menü